deutcheshule

DEUTSCHE SCHULE RIGA

ist eine private internationale Schule welche im Sommer 2015 gegründet wurde. Die Schule akzeptiert sowohl lettische Schülerinnen und Schüler, als auch internationale Kinder, deren Eltern einen zeitlich beschränkten Aufenthalt in Lettland verbringen. Zurzeit wird die Schule von Kindern aus 14 Ländern besucht (Stand Dezember 2017). Kinder lernen Deutsch, Englisch, und eine dritte Sprache. Zwar nimmt der Englischunterricht einen wichtigen Platz auf unseren Lehrplänen ein, der Hauptteil des Schulunterrichtes findet jedoch in deutscher Sprache statt. Auf Stufe Kindergarten und Kindertagesstätte stehen den deutschen Lehrkräften deutschsprachige einheimische Assistenten zur Seite, welche auch Lettisch, Russisch und zusätzlich Englisch verstehen.

Der Zweck der akademischen Programme auf dem Niveau des Kindergarten bzw. der Vorschule ist das Erlernen der deutschen Sprache, um den Schülern anschließend einen guten Start in die 1. Klasse zu ermöglichen. Zusätzlich erhalten unsere jüngsten Kinder tägliche Spieleinheiten auf Englisch. Formelle Englischlektionen beginnen in der Vorschule. Schüler der Grundschule lernen zusätzlich zu Deutsch und Englisch eine dritte (Fremd-) Sprache während vier Lektionen pro Woche, wahlweise Lettisch oder Russisch. Alle Sprachen werden ausschließlich von muttersprachlichen Lehrkräften unterrichtet. Für das am 1. September 2017 beginnende neue Schuljahr nimmt die Schule Kinder im Alter von 1,5 - 9 Jahren auf (Jahrgänge 2007 -2016). Kinder ohne genügende Vorkenntnisse der deutschen Sprache, welche die Grundschule besuchen möchten, sollten unseren Deutschsommerkurs vom 17. Juli bis 25. August 2017 besuchen. Die Türen der Schule öffnen um 8.00 Uhr. Der Schulunterricht findet im Zeitraum zwischen 8:30 und 15:30 statt. Das anschließende Nachmittagsangebot umfasst Hausaufgabenunterstützung bzw. individuellen Nachhilfeunterricht, zusätzliche Wahlfächer, sowie ein Betreuungsangebot bis 18:30 Uhr.